ImWerkraum

Installation aus

o.T. (Halber Mundraum) 
Fragmente der Ziegelsteinbeschriftung aus Messing, Ton
10 x 9 x 4 cm
2018

o.T. (Baustein)
14 x 8 x 8 cm
2018

o.T. (Mundstücke I-IV)
Abrücke auf Papier
42 x 30 cm
2018

o.T. (Baustein II)
Risografie
50 x 35 cm
2018

Installationsansicht 

Ansicht Detail, o.T. (Halber Mundraum) 
Fragmente der Ziegelsteinbeschriftung aus Messing, Ton

 

Die Arbeiten der mehrteiligen Installation gehen von einer Beschäftigung mit von Menschen konstruierten Systemen aus.
Der Zusammenhang von Zeichen, Worten, Fragmenten von Sprache und gebauten Formen und Räumen lässt die Frage entstehen, inwieweit durch ein Aufbrechen, Dekonstruieren und Dahinterschauen der uns umgebenden Orte und Oberflächen neue Bausteine und Möglichkeitsräume entstehen können.